Start
About & Links
Archiv
GB
Follow on BloglovinArchivArchivArchiv




GB
GB
Sonntag @ 9/30/2012
(18) Liebesbekundigungen
Luxemburgerli vs. Macarons.

Ich bin wieder zurück! Hat jemand überhaupt meine Abewesenheit bemerkt? Bitte um Fanpost. Nun, um Euch über die letzten zwei fehlenden Wochen hinwegzutrösten werde ich heute ein Geständnis abgeben: Ich habe geschummelt. Und zwar hierfür:


Im Grunde genommen war es mit Backmischung ganz einfach - nur die beschriebenen Zutaten (ich glaube es war 1 Eiweiß und ein Schuss Milch, genau weiß ich es aber nicht mehr) hinzugeben, backen, bestreichen, fertig. Als ich die Schachtel im Ladenregal stehen sah, konnte ich einfach nicht nein sagen - Macarons waren mir bisher schon zweimal misslungen, und auf einen dritten Versuch wollte ich es nicht ankommen lassen. 


In der Schweiz habe ich übringens erfahren, dass Macarons dort Luxemburgerli (von der Firma Sprüngli hergestellt) genannt werden. Da mir die Preise dort aber einfach zu hoch waren, habe ich mich auf optisch mitgenommene Eindrücke beschränkt.
Doch nun mehr von meinen optischen Ausdrücken für Euch:


Ich selbst war ziemlich überrascht, wie gut Macarons doch schmecken - hatte ich sie bisher doch für etwas überschätzt und optisch nahrhafter gehalten. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich niemandem empfehlen kann sie lange im Kühlschrank aufzubewahren. Dann werden sie nämlich mordsmäßig pappig und klebrig.
Ein umständlicher (denn SO einfach wie Cookies oder Blechkuchen sind sie auch wieder nicht, und man bleibt auf Eigelb sitzen) Spaß für kurze Zeit.



Welches Bild mögt ihr am liebsten? Habt ihr eigene Macaron-Backversuche zu erzählen? Tipps, wie es leichter ist sie selbst zu machen? Empfehlungen? Her damit! (: Ich bin gespannt!

Labels: , , ,